Allgemein

Die Benefit Büroservice GmbH, Europaplatz 7, 3100 St. Pölten (nachfolgend „Benefit Büroservice“) ist Betreiberin der Webseite https://www.benefit-bueroservice.at sowie https://service.benefit-bueroservice.at und möchte Sie daher in der nachfolgenden Datenschutzerklärung darüber informieren, in welchem Umfang Daten bei der Nutzung unserer Webseite https://www.benefit-bueroservice.athttps://service.benefit-bueroservice.at sowie https://www.lieferlogistik.at erhoben und zu welchem Zweck diese Daten verwendet werden.

Bitte lesen Sie diese Erklärung sorgfältig vor Verwendung der Webseite, da hier erläutert wird, wie Benefit Büroservice personenbezogene Daten sammelt, verarbeitet bzw. speichert. Zur Durchführung unserer Leistungen müssen wir teilweise personenbezogene Daten verarbeiten. Der Schutz Ihrer Daten hat bei uns höchste Priorität. Daher verarbeiten wir Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003) und verwenden die Daten zu keinerlei Zwecken, durch die Sie zu Schaden kommen könnten. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses. Wir sichern Ihre Daten mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln vor unzulässigem Zugriff, vor Verlust und Veränderung.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Richten Sie Ihr Begehren schriftlich an Benefit Büroservice GmbH, Datenschutzbeauftragter, Europaplatz 7, 3100 St. Pölten.


Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Abs. 1 DSGVO, Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z.B. Ihr richtiger Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer. Statistische Informationen, die mit Ihnen weder direkt noch indirekt in Verbindung gebracht werden können – wie z. B. die Beliebtheit einzelner Webseiten unseres Angebots oder die Anzahl der Nutzer einer Seite – sind keine personenbezogenen Daten.


Datenspeicherung und -sicherheit

Alle personenbezogenen Daten, die aufgrund einer Protokollierung auf einem Webserver gespeichert sind, werden nach 14 Tagen gelöscht.

Daten, die uns im Zuge des Webformulares oder per E-Mail bezüglich einer Anfrage einer Dienstleistung übermittelt werden, werden nach 1 Jahr und 6 Monaten in unserer Datenbank gelöscht, sofern nicht aus Gründen der Nachweisbarkeit, der Kundenbetreuung oder gesetzlicher Aufbewahrungsfristen eine längere Aufbewahrung geboten ist.

Daten, die Sie uns im Zuge einer Vertragserfüllung übermitteln bzw. Daten, die wir im Zuge Ihres Auftrages verarbeiten, werden gespeichert solange es die gesetzliche Frist vorsieht.

Die „Mein Büroservice“ Logindaten sowie Anrufinformationen, Reports und Stammdaten werden nach Beendigung des Vertragsverhältnisses, nach 3 Jahren und 4 Monaten gelöscht. Sobald also die verarbeiteten Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind, sind sie zu löschen. Nach Abschluss des Vertrages kann es jedoch erforderlich sein, personenbezogene Daten von Ihnen zu speichern, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Zur Erhöhung der Servicequalität werden Logdaten gespeichert. Logdaten enthalten personenbezogene Daten, die Aufgrund von Applikationen oder Schnittstellen übertragen werden. Sämtliche Logdaten werden nach 6 Monaten gelöscht.

Benefit Büroservice trifft technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen. Diese sind im Anhang des Auftragsverarbeitungsvertrages zu finden. Die von Ihnen angegebenen Informationen werden dann in verschlüsselter Form mittels des SSL-Protokolls (Secure Socket Layer) übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Sie erkennen dies daran, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit „https“ beginnt.


Protokollierung

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern die Webserver zum Zweck der Systemsicherheit standardmäßig und temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum sowie die Dauer des Besuches, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen. Das heißt, jeder Zugriff auf unsere Internetseite und jeder Abruf einer auf dieser Webseite hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken.

Protokolliert werden:

  • die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
  • der Name der abgerufenen Datei
  • das Datum und die Uhrzeit des Abrufs,
  • die übertragene Datenmenge,
  • die Meldung über den erfolgreichen Abruf,
  • die Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners

Alle personenbezogenen Daten, die aufgrund einer Protokollierung gemäß Art. 6 Abs. 1, lit. f DSGVO auf einem Webserver gespeichert sind, werden nach 14 Tagen gelöscht.


Anfragen über Webformulare oder per E-Mail

Zudem verarbeiten und speichern wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b, sämtliche personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen von E-Mail Anfragen oder Anfragen über Webformulare übermitteln, wie z.B.

  • Anrede
  • vollständiger Name
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer

zur Durchführung der von Ihnen gewünschten Kontaktaufnahme sowie zur weiteren Pflege von Kundenbeziehungen und gegebenenfalls für die Zusendung von Produktinformationen. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur dann erfasst, wenn Sie Angaben freiwillig, im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung oder zum Abschluss eines Vertrages oder über die Einstellungen ihres Browsers tätigen. Sollten wir Daten an externe Dienstleister weitergeben, so werden technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, die gewährleisten, dass die Weitergabe im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes erfolgt. Diese sind, wie bereits erwähnt, im Anhang des Auftragsverarbeitungsvertrages zu finden. Die Übertragung der durch Sie eingegebenen Daten erfolgt über eine gesicherte https-/ SSL-Verbindung. Ihre Daten werden nach 1 Jahr und 6 Monaten aus unserer Datenbank gelöscht. Sobald also die verarbeiteten Daten nicht mehr erforderlich sind, sind sie zu löschen. Es kann jedoch erforderlich sein, personenbezogene Daten von Ihnen zu speichern, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

„Mein Büroservice“ Loginbereich

Um den „Mein Büroservice“ Loginbereich nutzen zu können, werden folgende Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO gespeichert:

  • vollständiger Name
  • E-Mail Adresse

Die „Mein Büroservice“ Logindaten werden nach Beendigung des Vertragsverhältnisses, nach 3 Jahren und 4 Monaten, gelöscht. Sobald also die verarbeiteten Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind, sind sie zu löschen. Nach Abschluss des Vertrages kann es jedoch erforderlich sein, personenbezogene Daten von Ihnen zu speichern, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen
nachzukommen. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.


Verwendung personenbezogener Daten für Webshops – Benefit Büroservice Loginbereich

Zum Zwecke des Bestellvorganges und zur Vertragsabwicklung werden gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, folgende Daten des Bestellers bzw. Auftraggebers abgefragt, gespeichert und verarbeitet.

  • Firmenname
  • UID
  • Rechtsform
  • Anrede
  • vollständiger Name
  • Anschrift
  • E-Mail Adresse
  • Telefon- oder Mobilnummer
  • Datenschutzrechtliche Kontaktperson
  • Begrüßungstext
  • Kontodaten
  • Ansprechpersonen im Unternehmen mit Kontaktdaten
  • Anmerkungen

Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nur im Zuge der Vertragserfüllung. Diese Daten werden so lange gespeichert, wie es die vertragliche, rechtliche oder gesetzliche Verpflichtung vorsieht.

Entgegennahme personenbezogener Daten für den Auftraggeber

Zum Zweck der Vertragserfüllung und der Dokumentation werden gemäß Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO, folgende Daten vom Anrufer standardmäßig erfragt und verarbeitet:

  • Anrede
  • Titel
  • vollständiger Name
  • Firmenname
  • Adresse
  • Erreichbarkeit
  • Rückrufwunsch
  • Telefonnummer
  • E-Mail Adresse

Zudem werden individuelle Informationen, die der Anrufer spezifisch mitteilt, notiert und verarbeitet. Diese Daten werden per E-Mail, SMS oder telefonisch an den Auftraggeber übermittelt und im „Mein Büroservice“ Loginbereich verarbeitet bzw. gespeichert.
Benefit Büroservice nimmt ab dem Zeitpunkt der Aktivierung, die vom Auftraggeber gewünschten und definierten Daten bis auf Widerruf entgegen.
Die verarbeiteten Daten werden nach 3 Jahren und 4 Monaten gelöscht. Sobald also die verarbeiteten Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind, sind sie zu löschen. Nach Abschluss des Vertrages kann es jedoch erforderlich sein, personenbezogene Daten von Ihnen zu speichern, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Nutzt der Auftraggeber das Leadmanagement, werden zusätzlich Details abgefragt, die für eine weitere Kontaktaufnahme wichtig sind. Diese sind beispielsweise:

  • Interesse an Produkten
  • weitere Kontakterlaubnis per E-Mail
  • Zusendung von Infomaterial
  • etc.

Nach Vertragsauflösung werden die Daten nach 3 Jahren und 4 Monaten gelöscht. Sobald also die verarbeiteten Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind, sind sie zu löschen. Nach Abschluss des Vertrages kann es jedoch erforderlich sein, personenbezogene Daten von Ihnen zu speichern, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

CTI Anruferkennung: Der Auftraggeber hat dabei die Möglichkeit, jegliche seiner Kontaktdaten, als CSV-Datei in seinem „Mein Büroservice“ Loginbereich hochzuladen. Für die CTI Anruferkennung werden folgende Daten aufgenommen:

  • vollständiger Name
  • Firmenname
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • etc.

Benefit Büroservice hat weder selbst Zugriff noch Einsicht in diese Datei, da sie direkt vom Server verarbeitet wird. Der Auftraggeber kann sich jedoch jederzeit die aktuelle Liste in seinem „Mein Büroservice“ Loginbereich downloaden, um Einsicht in diese zu haben oder diese löschen. Falls der Auftraggeber die Daten selbst nicht löscht, werden diese automatisch, nach Vertragsauflösung, nach 1 Jahr und 3 Monaten gelöscht.

Weiterempfehlung

Im „Mein Büroservice“ Loginbereich haben Kunden die Möglichkeit, Benefit Büroservice weiterzuempfehlen.
Abgefragt und gespeichert werden gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO folgende Daten:

  • E-Mail Adresse
  • Firmenname
  • vollständiger Name

Es wird eine Weiterempfehlung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse und an office@benefit-bueroservice.at geschickt. Weiterempfehlungen dürfen nur verschickt werden, wenn eine Opt-In Erlaubnis vorliegt.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Webseite unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir: 

  • Vor- und Zuname
  • E-Mail Adresse

Im Zusammenhang mit dem Newsletterversand erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte.

Für den Newsletterversand verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h. wir werden Ihnen erst dann den Newsletter zusenden, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigen. Damit möchten wir sicherstellen, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail Adresse zum Newsletter anmelden können. Ihre Bestätigung muss zeitnah nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail erfolgen, da andernfalls Ihre Newsletter-Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht wird.

Die Verarbeitung Ihres Vor- und Zunamens sowie Ihrer E-Mail Adresse für den Newsletterversand, beruht nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf der von Ihnen im Folgenden freiwillig abgegebenen Einwilligungserklärung:

Ihr Vor- und Zuname sowie Ihre E-Mail Adresse werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung vom Newsletterversand wird Ihre E-Mail Adresse gelöscht. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Verarbeitung von Daten zu Ihrem Verhalten bei der Betrachtung des Newsletters beruht nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf der von Ihnen im Folgenden freiwillig abgegebenen Einwilligungserklärung:

Ich erteile hiermit freiwillig meine Einwilligung zur Verarbeitung von Daten meines Verhaltens bei der Betrachtung des Newsletters (insbesondere das Klickverhalten und das Öffnen bestimmter Inhalte) zum Zweck der Optimierung und Auswertung der im Newsletter übermittelten Inhalte.

Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie sich in dem im Newsletter befindenden Link vom Newsletter abmelden. Im Zuge des Widerrufs, werden auch die von Ihnen gespeicherten Daten gelöscht.

Sobald der Zweck der Datenverarbeitung erreicht wird, werden die personenbezogenen Daten zum Verhalten bei der Betrachtung des Newsletters gelöscht.


Cookies

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß Art 6 Abs. 1, lit. f DSGVO. Falls Sie uns auf Grundlage eines von uns auf der Webseite erteilten Hinweises („Cookie-Banner“) Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies erteilt haben, richtet sich die Rechtmäßigkeit der Verwendung zusätzlich nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Wir weisen darauf hin, dass wir im Rahmen des Besuchs unserer Webseite zu Werbe- und Kommunikationszwecken Cookies einsetzen. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Hinsichtlich der Art der erhobenen Daten sowie der Dauer der Speicherung verweisen wir auf die entsprechenden Abschnitte in dieser Datenschutzerklärung hin. Einige dieser Cookies werden von unserem Server auf Ihr Computersystem überspielt, wobei es sich dabei um sitzungsbezogene (Session) Cookies handelt. Diese werden automatisch nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht. Andere, dauerhafte (Tracking) Cookies verbleiben auf Ihrem Computersystem und ermöglichen es uns, Ihren Computer beim nächsten Besuch wieder zu erkennen. Die Verweildauer hängt von den Einstellungen Ihres Internet Browsers ab. Sie haben die Möglichkeit, sämtliche Cookies von allen besuchten Webseiten durch Änderung der Einstellung in Ihrem Internet-Browser zu akzeptieren oder abzulehnen. Bitte beachten Sie, dass gewisse Funktionen auf unserer Webseite nicht verfügbar sind, wenn Sie die Cookies deaktivieren. Wenn Sie nicht wissen wie Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern oder Cookies löschen können, lesen Sie dazu bitte die von Ihrem Browser zur Verfügung gestellten Anleitungen.


Web-Analyse

Unsere Webseite beinhaltet Web Beacons (auch „Pixel Tags“ genannt). Ein Web-Beacon ist ein oft nicht sichtbares elektronisches Bild, in der Regel nicht größer als 1 Pixel x 1 Pixel, das auf einer Webseite oder in einer E-Mail platziert wird, mit dem das Online-Verhalten der Besucher auf der Website oder beim Versenden von E-Mails betrachtet wird. Web-Beacons werden von Drittanbietern bereitgestellt um Informationen über die Aktivität der Besucher auf unserer Webseite zu erhalten. Damit ist eine Bestimmung, von welchem Computer wann und von welchem Ort eine bestimmte Webseite aufgerufen wird, möglich. Diese Information wird über Web Beacons und/oder Cookies gesammelt. Die erhaltenen Informationen der Web Beacons und/oder Cookies sind anonym und werden nicht mit personenbezogenen Daten verbunden. Diese Informationen werden nicht mit Dritten zur selbständigen Verwendung geteilt.


Einsatz von Webanalysediensten

Wir nutzen Webanalysedienste um eine fortlaufende Optimierung und bedarfsgerechte Gestaltung unserer Webseite sicherzustellen. Mit Hilfe von Tracking-Maßnahmen ist es uns auch möglich, die Nutzung unserer Webseite durch Besucher statistisch zu erfassen und unser Onlineangebot mit Hilfe der dadurch gewonnenen Erkenntnisse für Sie weiterzuentwickeln. Aufgrund dieser Interessen ist der Einsatz der nachfolgend beschriebenen Webanalysedienste gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO gerechtfertigt.

Falls Sie uns auf Grundlage eines von uns auf der Webseite erteilten Hinweises („Cookie-Banner“) Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies erteilt haben, richtet sich die Rechtmäßigkeit der Verwendung zusätzlich nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Der nachfolgenden Beschreibung der Webanalysedienste lassen sich auch die jeweiligen Verarbeitungszwecke und die verarbeiteten Daten entnehmen.

Diese Webseite benutzt Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountainview, CA 94043 USA („Google“), genutzt. Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen.
Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise über Zeit, Ort und Häufigkeit Ihrer Benutzung dieser Webseite, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Bei der Verwendung von Google Analytics ist es nicht ausgeschlossen, dass die von Google Analytics gesetzten Cookies neben der IP-Adresse auch weitere personenbezogene Daten erfassen können. Wir weisen Sie darauf hin, dass Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen wird, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
Die durch Cookies erzeugten Informationen wird Google im Auftrag des Betreibers dieser Webseite benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und weitere mit der Webseitenbenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nach eigenen Angaben nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können eine Speicherung von Cookies generell durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.
Es ist nicht ausgeschlossen, dass die von Google Analytics gesetzten Cookies neben der IP-Adresse weitere personenbezogene Daten erfassen können. Um zu verhindern, dass Informationen zu Ihrer Nutzung der Webseite durch Google Analytics erfasst und an Google Analytics übertragen werden, können Sie unter folgendem Link ein Plugin für Ihren Browser herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Dieses Plugin verhindert, dass Informationen zu Ihrem Besuch der Webseite an Google Analytics übermittelt werden. Eine anderweitige Analyse wird durch dieses Plugin nicht unterbunden.
Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie das oben beschriebene Browser-Plug-In bei einem Besuch unserer Webseite über den Browser eines mobilen Endgeräts (Smartphone oder Tablet) nicht benutzen können. Bei der Nutzung eines mobilen Endgeräts können Sie die Erfassung Ihrer Nutzungsdaten durch Google Analytics durch das Anklicken des folgenden Links verhindern: Google Analytics deaktivieren. Durch das Anklicken dieses Links wird ein sogenanntes Opt-out Cookie in Ihren Browser gesetzt. Dieses verhindert, dass Informationen zu Ihrem Besuch der Webseite an Google Analytics übermittelt werden. Bitte beachten Sie, dass das Opt-out Cookie nur für diesen Browser und nur für diese Domain gültig ist. Wenn Sie die Cookies in diesem Browser löschen, wird auch das Opt-out Cookie gelöscht. Um die Erfassung durch Google Analytics weiterhin zu verhindern, müssen Sie den Link erneut anklicken. Die Nutzung des Opt-out Cookies ist auch als Alternative zu obigen Plug-In bei der Nutzung des Browsers auf Ihrem Computer möglich.

Diese Webseite verwendet zudem die Remarketing-Funktion der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Mit Google Remarketing werden Anzeigen für Nutzer geschaltet, die unsere Webseiten und Onlinedienste bereits besucht und sich für ein bestimmtes Angebot interessiert haben. Innerhalb des Google-Werbenetzwerks können hierdurch zielgerichtete und interessenbasierte Werbeanzeigen auf unserer Seite geschaltet werden. Google-Remarketing verwendet für diese Analyse Cookies. Hierdurch können unsere Besucher wiedererkannt werden, sobald sie Webseiten innerhalb des Werbenetzwerks von Google aufrufen. Innerhalb des Werbenetzwerks von Google können so zielgerichtet und interessenbasiert Werbeanzeigen geschaltet werden, die auf den vom Besucher zuvor besuchten Webseiten des Werbenetzwerks von Google, (die ebenfalls die Remarketing Funktion von Google verwenden) basieren.
Wenn Sie keine zielgerichtete, interessenbasierte Werbung angezeigt bekommen möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke über den Link: https://www.google.de/settings/ads deaktivieren.

Zu Zwecken des Marketings und der Optimierung werden auf dieser Webseite Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens Lead Forensics (http://www.leadforensics.com) verwendet. Der Hauptsitz von Lead Forensics befindet sich in Communication House 26 York Street, London, W1U 6PZ Großbritannien. Lead Forensics ermittelt Details Ihrer Organisation inklusive Telefonnummer, Web-Adresse, SIC Code, eine Beschreibung des Unternehmens. Dabei zeigt Lead Forensics den tatsächlich zurückgelegten Verlauf Ihres Besuches dieser Webseite auf, inklusive sämtlicher Seiten, die durch Sie besucht und angeschaut wurden und wie lange Sie auf dieser Seite verbracht haben. Keinesfalls werden die Daten zur persönlichen Identifizierung eines individuellen Besuchers verwendet. Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung anonymisiert. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Lead Forensics die erhobenen Informationen nutzen, um Ihren Besuch der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie der Datenerhebung, -verarbeitung und –speicherung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch einen Klick auf folgenden Link widersprechen: Opt out.


Links

Diese Webseite enthält Links zu anderen Webseiten oder Social Media Seiten, welche Sie an dem jeweiligen Unternehmenslogo erkennen. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken, der zu einer Webseite von Dritten führt, ist zu beachten, dass diese Webseiten eigene Datenschutzbestimmungen haben. Bitte überprüfen Sie die Datenschutzbestimmungen bei Verwendung dieser Webseiten, da wir keine wie immer geartete Verantwortung oder Haftung für Webseiten von Dritten übernehmen.

Wenn Sie diesen Links folgen, erreichen Sie den Unternehmensauftritt von Benefit Büroservice bei dem jeweiligen Social Media-Dienst. Bei dem Anklicken eines Links zu einem Social Media-Dienst, wird eine Verbindung zu den Servern des Social Media-Dienstes hergestellt. Hierdurch wird an die Server des Social Media-Dienstes übermittelt, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Darüber hinaus werden weitere Daten an den Anbieter des Social Media-Dienstes übertragen. Das sind beispielsweise:

  • Adresse der Webseite, auf der sich der aktivierte Link befindet
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs der Webseite bzw. der Aktivierung des Links
  • Informationen über den verwendeten Browser und das verwendete Betriebssystem
  • IP-Adresse

Wenn Sie zum Zeitpunkt der Aktivierung des Links bereits bei dem entsprechenden Social Media-Dienst eingeloggt sind, kann der Anbieter des Social Media-Dienstes in der Lage sein, aus den übermittelten Daten Ihren Benutzernamen und ggf. sogar Ihren echten Namen zu ermitteln und diese Informationen Ihrem persönlichen Benutzerkonto bei dem Social Media-Dienst zuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung zu Ihrem persönlichen Benutzerkonto ausschließen, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Benutzerkonto ausloggen.
Die Server der Social Media-Dienste befinden sich in den USA und anderen Ländern außerhalb der Europäischen Union. Die Daten können durch den Anbieter des Social Media-Dienstes daher auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Bitte beachten Sie, dass Unternehmen in diesen Ländern einem Datenschutzgesetz unterliegen, das allgemein personenbezogene Daten nicht in demselben Maße schützt, wie es in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union der Fall ist.

Bitte beachten Sie, dass Benefit Büroservice keinen Einfluss auf Umfang, Art und Zweck der Datenverarbeitung durch den Anbieter des Social Media-Dienstes hat. Nähere Informationen zur Verwendung Ihrer Daten, durch die auf unserer Webseite eingebundenen Social Media-Dienste, finden Sie in der Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Social Media-Dienstes.

Social Plug-Ins

  1. Facebook, Google+.Twitter, Instagram

Auf unseren Webseiten sind Social Plugins der sozialen Netzwerke „Facebook“( Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, California 94304, USA), „Google+“ (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA), “Twitter” (Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA) und „Instagram” (Instagram, LLC ATTN: Arbitration Opt-out 1601 Willow Rd. Menlo Park, CA 94025) enthalten. Diese Dienste werden von den jeweiligen Unternehmen angeboten („Anbieter“). Im Rahmen unseres Onlineauftritts sind die Social Plugins durch die jeweiligen, zum Dienst gehörenden Buttons kenntlich gemacht. Anhand der über die Social Plugins an den jeweiligen Dienst übermittelten Daten kann dieser Sie gegebenenfalls zu Ihrem Account bei ihm zuordnen. Um den Schutz Ihrer Daten auf unserer Webseite zu erhöhen, sind die Social Plugins mittels der sogenannten „2-Klick-Lösung“ auf unserer Webseite eingebunden. Dadurch wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Social Plugins enthält, noch keine automatische Verbindung mit den Servern von den jeweiligen Anbietern hergestellt wird.

Die Aktivierung der Funktion des jeweiligen Social Plugins erfolgt zweistufig. Um ein Social Plugin zu aktivieren, müssen Sie erst auf den auf unserer Website befindlichen Verweis klicken. Dadurch wird das Social Plugins zunächst aktiviert und Ihr Browser stellt eine Verbindung zu den Servern des jeweiligen Anbieters her. Durch einen zweiten Klick können Sie nun mit dem Social Plugin interagieren und beispielsweise Ihre Empfehlung übermitteln. Falls Sie bereits bei einem der sozialen Netzwerke der Anbieter eingeloggt sind, können die Anbieter den Besuch dieser Website Ihrem Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Social Plugins durch Anklicken interagieren, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden möglicherweise außerdem in dem sozialen Netzwerk veröffentlicht und dort unter Ihren Kontakten angezeigt. Wenn Sie eine derartige unmittelbare Zuordnung Ihrer über unsere Webseite gesammelten Daten zu Ihrem Profil unterbinden möchten, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Webseiten von Ihrem Account des jeweiligen Anbieters abmelden.

Umfang und Zweck der Datenerhebung durch den jeweiligen Dienst sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen direkt von der Webseite des Dienstes. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen über Ihre entsprechenden Datenschutzrechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

a) Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA
https://www.facebook.com/policy.php
https://www.facebook.com/help/186325668085084

b) Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, California 94043, USA
https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de

c) Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA
https://twitter.com/privacy?lang=de

d)Instagram, 1601 Willow Rd – Menlo Park CA 94025 – USA
https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content

2. Xing

Auf unserer Webseite wird ein Button des Netzwerks „Xing“ verwendet. Beim Betätigen dieses Buttons wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING AG (nachfolgend „XING“) aufgebaut, mit denen die „XING-Button“-Funktionen erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen:

https://www.xing.com/app/share?op=data_protection und www.xing.com/privacy


Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung, Datenübertragbarkeit und Widerruf zu.
Betroffene Personen z.B. Anrufer, die in keinem direkten Kundenverhältnis zu Benefit Büroservice stehen, wenden sich zuerst an den Auftraggeber. Der Auftraggeber ist derjenige, der Benefit Büroservice beauftragt hat die Datenverarbeitung durchzuführen. Stellt der Auftraggeber gegenüber Benefit Büroservice ein Begehren auf Datenauskunft, so wird der Zeitaufwand, der mit dieser Anfrage einhergeht, von Benefit Büroservice an den Verantwortlichen mit 120 € pro Stunde berechnet. Die Daten werden an den Auftraggeber innerhalb der gesetzlichen Frist übermittelt.

Recht auf Auskunft
Gem. Art. 15 DSGVO hat die Benefit Büroservice GmbH jeder betroffenen Person, die eine Bestätigung darüber verlangt, ob betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, Auskunft zu geben. Gegebenenfalls kann es erforderlich sein, dass die betroffene Person ihre Identität in geeigneter Form nachzuweisen hat.

Berichtigung und Löschung
Gem. Art. 16 DSGVO haben Sie als betroffene Person das Recht, unverzüglich die Berichtigung Ihrer betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten, bzw. unter Berücksichtigung der Zwecke der Datenverarbeitung, die Vollständigkeit der unvollständigen personenbezogenen Daten zu verlangen.

Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Einschränkung
Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, wir die Daten nicht mehr benötigen und Sie deren Löschung ablehnen, weil Sie diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Das Recht aus Art. 18 DSGVO steht Ihnen auch zu, wenn Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Datenübertragbarkeit
Gem. Art 20 DSGVO besteht das Recht auf Datenübertragbarkeit. Dies ist das Recht, die ungehinderte und uneingeschränkte Übermittlung erhobener personenbezogener Daten an einen Dritten zu verlangen.

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die auf dieser Einwilligung beruhende Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich gerne an die Aufsichtsbehörde wenden. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde. Sie können sich jedoch auch jederzeit gerne an uns, Benefit Büroservice unter office@benefit-bueroservice.at, wenden. Sollten der Löschung gesetzliche, vertragliche oder steuerrechtliche bzw. handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten oder anderweitige gesetzlich verankerte Gründe widersprechen, kann statt der Löschung nur die Sperrung Ihrer Daten vorgenommen werden.

Wenn Sie Fragen, Anmerkungen oder sonstige Anfragen bezüglich dieser Datenschutzrichtlinie haben, kontaktieren Sie uns unter der im Impressum angeführten Adresse, office@benefit-bueroservice.at.

Widerspruchsrecht
Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im Fall der Direktwerbung besteht für Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das von uns ohne Angabe einer besonderen Situation umgesetzt wird.


Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.


Fragen zum Datenschutz

Fragen zum Datenschutz in Bezug auf https://www.benefit-bueroservice.at sowie https://service.benefit-bueroservice.at können Sie jederzeit richten an:

Benefit Büroservice GmbH
z. H. Datenschutzbeauftragter
Europaplatz 7
3100 St. Pölten
+43 2742/93151
office@benefit-bueroservice.at