Immer mehr Wahlärzte kommen ohne Angestellte aus

Die Zahl der Wahlärzte nimmt in Österreich seit Jahren zu. Umso mehr Spitalsärzte, sind nach den letzten Arbeitszeitänderungen nebenher noch Wahlärzte, wovon 50% in der Ordination ohne Angestellte auskommen. Außerdem arbeiten 24% der niederösterreichischen Privatärzte, weniger als 10 Stunden pro Woche in der eigenen Ordination. Ein weiterer Grund dafür, dass viele Ärzte ihre Tätigkeit im Spital und der eigenen Ordination sehr gut organisieren müssen.

Neben der Möglichkeit die Ordination dauerhaft mit einer Sekretärin zu besetzen, um die Ordinationszeiten abdecken zu können, gibt es noch die Variante Aufgaben an Outsourcing Dienstleister zu vergeben. Dadurch können Anliegen von PatientInnen, auch außerhalb der Öffnungszeiten, immer persönlich entgegengenommen werden.

Besonders wichtig ist aber, dass Termine jederzeit vereinbart werden können. Es gehen keine Anrufe verloren und vor allem steht man nicht vor dem Problem, dass Anrufer sofort beim nächsten Wahlarzt anrufen.

Arbeitszeit Ärzte 2016
Quelle: Arbeiterkammer NÖ (Juli 2016)

Fakt ist, dass die Gruppe der Wahlärzte mit Abstand am zufriedensten mit ihrer Lebenssituation ist. Die Entscheidung wurde großteils bewusst gefällt.
Mehr als drei Viertel der Wahlärzte streben keinen Kassenvertrag an. 53 Prozent der Ärzte ohne Kassenvertrag sind Allgemeinmediziner.

Die 5 häufigsten Gründe eine Wahlarztordination zu eröffnen:

  • Wahlarzt als bewusste Entscheidung
  • Wunsch im niedergelassenen Bereich tätig zu sein
  • Mangel an fachärztlichen Ausbildungsstellen
  • Gut mit Kinderbetreuung vereinbar
  • Keine andere ärztliche Arbeitsmöglichkeit gefunden

Für die Vereinbarkeit zwischen Tätigkeiten, unterstützt ein Büroservice, als Schnittstelle zwischen Patienten und Arzt. Von Vorteil ist die ständige Erreichbarkeit, sowohl für den Arzt, als auch für die Patienten. Somit wird das Anliegen vom Patienten immer persönlich entgegengenommen, Termine sofort vereinbart und in den Online-Kalender eingetragen.

Was kann alles ausgelagert werden:

Bestellen Sie jetzt ein Benefit Büroservice Paket und überzeugen Sie sich persönlich von den Leistungen und der Qualität! Außerdem gilt bei Benefit Büroservice immer: volle Leistung, geringstmögliche Kosten. Keine Mindestvertragsdauer. Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Tags: