7 Fakten zu VoIP Nummern in Österreich und Deutschland!

Warum werden verstärkt VoIP Nummern angeboten?

Aktuell werden im B2C und B2B Bereich sehr häufig sogenannte VoIP Nummern / VoIP Telefonanschlüsse angeboten. Es handelt sich dabei um Internet-Telefonie nach dem SIP Standard. Eine VoIP Rufnummer hat ebenso wie eine herkömmliche Rufnummer den Zugang zum öffentlichen Telefonnetz. Sie wird durch die Vorwahl 0720 (ortsunabhängige Nummern) für Österreich gekennzeichnet. Das bedeutet, dass diese Vorwahl nicht mit einem geographischen Ort in Verbindung gebracht werden kann, sondern einfach nur ein Telefonanschluss ist.

Einige Anbieter dieser VoIP-Nummern berechnen nur Verbindungsentgelte ins Festnetz und Mobilnetz anstelle monatlicher Fixkosten.

7 Fakten zu VoIP Nummern / Telefonie:

  • Kein Standortnachweis für 0720 Nummern (ortsunabhängig)
  • Es handelt sich um Internet Telefonie nach SIP Standard
  • Telefoniert wird über Softphones (PC/Headset) oder eine Fritzbox
  • Beim Telefonieren kann es allerdings zu Aussetzern oder Echos kommen (Information AK)
  • Erreichbarkeitsprobleme bei 0720 Nummern aus dem Ausland
  • Häufig Bezahlung über Prepaid Konten, die vor der Benutzung aufgeladen werden müssen
  • Gratis Telefonie zwischen VoIP Anschlüssen beim gleichen Provider

Als Benefit Büroservice Kunde erhalten Sie bei Bedarf eine herkömmliche Ortsnummer (GEO Nummer) aus Ihrem Bezirk, die Sie für Ihre Webseite, Visitenkarten etc. verwenden können. Diese Nummer wird direkt zu Ihrem persönlichen Sekretariat bei uns geroutet. In unserer Grundgebühr für Ortsnummern sind bereits alle Verbindungsentgelte inkludiert. So können Sie Ihre monatlichen Kosten ganz einfach kalkulieren.

Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder telefonisch unter 0800 100 240 und lassen Sie sich über die beste Variante für Ihr Unternehmen von uns beraten!