Outsourcing – Chance, Gefahr und Möglichkeiten!

Jedes Unternehmen wird früher oder später mit der Frage konfrontiert. Outsourcing, ja oder nein? Unabhängig von der Größe kann in jeder Unternehmensphase und in jeder Branche ausgelagert werden. Dabei muss die Entscheidung wohl überlegt sein.

5 wichtige Gründe um auszulagern:
  • Kostenreduktion, z.B. Personalkosten
  • Qualitätsverbesserung
  • Steigerung der Effektivität
  • Bessere Skalierbarkeit
  • Schnellere Reaktion auf Veränderungen

Outsourcing - Gefahren und Möglichkeiten
Outsourcing liegt im Trend – Tendenz steigend. Wir leben im Zeitalter der Globalisierung, die Märkte wachsen zusammen, Ressourcen werden besser genutzt. Die Globalisierung macht es möglich, sich die Vorteile einer anderen Volkswirtschaft zunutze zu machen, indem man Wettbewerbsnachteile, wie etwa hohe Lohnkosten, umgeht und etwa die Produktion oder auch eine Personal- oder IT- Dienstleistung in Niedriglohnländer auslagert.

Aber nicht nur international steigt der Trend zum Outsourcen, sondern auch national.
Klein- und Mittelbetriebe erhöhen ihre Wettbewerbsvorteile, indem sie sich mit anderen Unternehmen, z.B. als strategische Partner oder als Kooperationspartner, zusammenschließen oder andere Unternehmen mit der Produktion oder einer Dienstleistung beauftragen. Wird der richtige Geschäftspartner gefunden, erhöht sich die Flexibilität und langfristig auch die Zeitressourcen. Personalkosten werden gesenkt oder müssen beispielsweise bei EPU’s nicht erhöht werden.

Häufig ausgelagert werden:
  • IT-Dienstleistungen
  • Buchhaltung
  • Büroservice
  • Telefonservice

Wenn man sich als Unternehmen für Outsourcing entscheidet, ist es vor allem wichtig den richtigen Partner zu wählen.

Daher sind folgende Punkte zu beachten:
  • Wie arbeitet das Unternehmen? (Qualitätsstandards, Personalmanagement etc.)
  • Welche Philosophie hat das Unternehmen?
  • Passt das Unternehmen? (Ist es ein Familienbetrieb, ein internationaler Konzern usw.)
vorgehensmodell-outsourcing
Nachfolgend sind die wesentlichen Gefahren von Outsourcing aufgelistet:
  • Daten aus der Hand geben
  • Know-How Verlust
  • Kundenservice Verschlechterung
Was machen wir, von Benefit Büroservice, gegen die Nachteile:
  • höchster Standard bei Datenbank Sicherheit
  • enger Kontakt mit Auftraggebern für intensiven Informationsaustausch in beide Richtungen
  • internes Qualitätsmanagement
  • österreichischer Standort
  • hohe Einstellungskriterien (österreichisches Deutsch, intensive Schulungen)

Ist der Outsourcing Prozess jedoch wohl überlegt, wird er gut geplant und mit einem professionellen Partner an der Seite durchgeführt, dann ist das Ergebnis für beide Seiten ein Gewinn.

Stehen Sie vor der Entscheidung das Telefon oder Bürotätigkeiten auszulagern? Dann erkunden Sie doch einmal unsere Produktübersicht. Sollten Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Quelle: http://www.insourcing-outsourcing.net/