Eine überforderte Sekretärin – Was tun?

Nicht selten ist es der Fall, dass in Ihrem Unternehmen eine überforderte Sekretärin sitzt. Der Hauptgrund hierfür sind die Aufgabenbereiche, da die Sekretärin in vielen Unternehmen für zu viele Dinge verantwortlich ist.

Einige Beispiele für die Aufgabengebiete einer Sekretärin wären folgende:

  • Telefonbetreuung 
  • Terminorganisation und Terminkoordination
  • Postbearbeitung
  • Verwaltung, Korrespondenz von E-Mail und Post
  • Schreibtätigkeiten (Korrespondenz, Aktenvermerk, Berichte)
  • Ablagenführung, Aktenverwaltung und Datenbankpflege
  • Empfang und Betreuung von Besuchern und Gästen
  • Büromaterial organisieren und verwalten
  • Meetings und Events organisieren, vorbereiten und begleiten
  • Protokollführung bei Sitzungen und Veranstaltungen
  • Reiseorganisation inkl. Abrechnung
  • Vorbereitungsarbeiten für Buchhaltung und Lohnverrechnung

 

Wie man anhand dieser Beispiele erkennen kann, ist der Aufgabenbereich einer Sekretärin sehr breit gefächert. Genau aus diesem Grund kann es sehr schnell vorkommen, dass Sie eine überforderte Sekretärin in Ihrem Büro vorfinden.

Die Konsequenzen dieser Situation können folgende sein:

  • Ihre Sekretärin arbeitet unkonzentriert und es passieren vermehrt Fehler
  • Ihre Sekretärin fällt in ein BurnOut
  • Sie müssen einige Aufgaben selber übernehmen oder an andere Mitarbeiter weitergeben
  • Sie müssen eine weitere Sekretärin einstellen und die Aufgaben aufteilen
  • Sie buchen ein Telefonservice und nehmen Ihrer Sekretärin einen Teil der Arbeit kostengünstig ab

 

Um Ihrer Sekretärin das Arbeitsleben einfacher zu machen, haben wir von Benefit Büroservice die ideale Dienstleistung für Sie. Dank unserem Telefonservice  muss sich Ihre Sekretärin nicht mehr um die Telefonate kümmern. Dadurch kann Sie sich zu 100% auf Ihre anderen Aufgabengebiete konzentrieren.

Was ist Benefit-Büroservice?