Die zwei Hauptgründe für Kundenverluste

Ein Unternehmen wird auf lange Sicht betrachtet nicht all seine Kunden halten können. Aus verschiedensten Gründen ist es normal, dass einzelne Kundenverluste nicht umgangen werden können. Manche Kunden brauchen die von Ihnen angebotene Dienstleistung schlicht nicht mehr, eine Firma übersiedelt und wendet sich an regionale Partner in der neuen Umgebung oder Kunden wenden sich an Anbieter, deren Produkte genauer auf ihre Wünsche angepasst sind als die anderer. Das alles ist normal und stellt langfristig gesehen kein großes Problem für ein Unternehmen dar!

Dies kann sich jedoch zu einem Problem entwickeln, wenn Sie kontinuierlich Kunden verlieren. Stetige Kundenverluste können gravierende Folgen für ein Unternehmen haben.
Nachfolgend werden Ihnen zwei der Hauptgründe für solch eine Entwicklung zusammengetragen. Zusätzlich werden Lösungsvorschläge formuliert, die Ihnen dabei helfen können gegen diese Umstände vorzugehen.

Der Kunde fühlt sich „schlecht“ behandelt

Es mag etwas ungewöhnlich klingen, aber viele Kunden bleiben auf Grund des Wohlbefindens einem Unternehmen treu. Denn nicht nur das Produkt oder die angebotenen Dienstleistung sind ausschlaggebend. Somit ist es wichtig, dass die Wünsche und Anliegen der Kunden so rasch wie möglich bearbeitet werden und ihr Wohlgefühl gesichert wird, um die Anzahl der Verluste in Grenzen zu halten. Lange Wartezeiten in der Warteschleife sind ein No-Go. Verständnislose oder unfreundliche Mitarbeiter wirken abschreckend. Versprechen, die nicht gehalten werden, vermitteln einen unprofessionellen Eindruck! Wenn ein Kunde das Vertrauen in Sie verliert, haben Sie einen Kunden verloren.

Das richtige Telefonieren, auf Problemlösungen geschult zu sein, aber ebenso freundlicher und kompetenter Umgang mit Anrufern sind unumgänglich. Es sind oft die Kleinigkeiten wie eine nette Begrüßung oder eine personalisierte Anrede. Der Kunde ist König – er muss sich wohlfühlen!

Das Problem konnte nicht behoben werden

Sie werden Ihren Kunden von Anfang an erklären, dass Sie deren Probleme lösen und sich um alle Anliegen kümmern werden! Wenn Sie die Lösung nicht sofort bei der Hand haben, werden Sie als nächsten Schritt versuchen, mit den Kunden gemeinsam eine Lösung zu finden. Sätze wie: „Das kann ich Ihnen jetzt nicht direkt sagen, aber geben Sie mir einen Moment, ich schaue für Sie nach“ oder „Ich bin ganz für Sie da, gehen wir das Problem gemeinsam durch, wir finden zusammen eine Lösung“ sind wichtig und entscheidend dafür, ob die Anrufer sich gut aufgehoben fühlen.

Läuft das Gespräch nicht so freundlich und verständnisvoll ab, wie es sein sollte, kann sich das negativ auf die Verfassung der Kunden auswirken. Diese sind dann womöglich nicht nur irritiert, sondern auch erbost. Ein Problem nicht lösen zu können, wirft ein schlechtes Bild auf die Firma. Außerdem wird auch das Gefühl vermittelt, dass die Kunden mit ihren Anliegen und Problemen nicht Priorität sind. Dies wiederum führt uns erneut zum ersten Punkt zurück. Der Kunde fühlt sich schlecht behandelt und wird sich an einen anderen Anbieter wenden.

Fazit

Alles in Allem ist es für ein Unternehmen wichtig, einen Kundenservice bieten zu können, der die Kunden zufrieden stellt. Denn, wenn Ihre Kunden zufrieden und wunschlos glücklich sind, werden sie Ihrem Unternehmen auch treu bleiben.

Da der erste Anlaufpunkt der Kunden meistens das Telefon ist, ist es wichtig, vor allem einen guten Kundensupport am Telefon bieten zu können! Die Telefonisten sollten nicht nur gut geschult und freundlich sein, sondern auch individuell auf die Anliegen der Anrufer  eingehen können. Falls Ihnen die Personal- oder die finanziellen Kapazitäten nicht zur Verfügung stehen, gibt es die Möglichkeit ein Telefonservice zu buchen. Somit haben Sie einen professionellen Kundenservice, zu einem günstigen Preis.
Ein perfekter Kundenservice wird garantiert, geschulte Telefonisten kümmern sich professionell um Ihre Kunden und kein Anliegen geht mehr im Büroalltag unter.

Wenn Sie Interesse an solch einem Telefonservice haben, können Sie dies bei Benefit Büroservice 7 Tage kostenlos testen.

 

Was ist Benefit-Büroservice?