Arztsekretär/Arztsekretärin Lohn-Vergleich

Arztsekretär/Arztsekretärin Lohn – Welche Kosten muss man kalkulieren?

Eine Position in Ihrer Ordination/Arztpraxis muss besetzt werden. Neben den fachlichen und sozialen Kompetenzen der Bewerber, sollten Sie sich aber schon vorab Gedanken bezüglich Lohn machen.

Der durchschnittliche Lohn einer Arztsekretärin im DACH Vergleich 2018:
 ÖsterreichDeutschlandSchweiz
Jahresbruttolohn (Vollzeit)€ 22.120.-€ 21.600.-€ 55.464.-
Monatsbruttolohn (Vollzeit exkl. Lohnnebenkosten)€ 1.580.-€ 1.800.-€ 4.622.-
Wochenarbeitszeit38,537,242
Urlaubstage252025
Anzahl der Monatsgehälter pro Jahr141212

Wenn Sie sich dazu entschließen eine MitarbeiterIn aufzunehmen, sollten Sie vorab eine Stellenbeschreibung verfassen. Die Stellenbeschreibung hilft Ihnen die richtigen Mitarbeiter zu finden, und den Bewerbern dient die Stellenbeschreibung als Leitfaden. Sobald eine Stellenbeschreibung verfasst ist, ist es an der Zeit ein Stelleninserat bzw. eine Stellenausschreibung zu schreiben.

Als Alternative oder zur Randzeitenabdeckung gibt es auch die Möglichkeit, ein virtuelles Sekretariat für die Ordination zu beauftragen. Es gibt verschiedene Anbieter mit unterschiedlichen Leistungen.

Sollten Sie das in Erwägung ziehen, achten Sie vor allem auf folgende Fragen:

  • Gibt es eine einmalige Einrichtung?
  • Wie hoch ist die monatliche Grundgebühr?
  • Wie wird der Anruf verrechnet?
  • Welche Zusatzleistungen sind inkludiert?
  • Gibt es eine Kündigungsfrist?
  • In welchem Land erfolgt die Anrufannahme?
  • Wie wird die Qualität sichergestellt?

Schauen Sie sich doch einmal unsere Produktübersicht an und Sie werden definitiv ein Paket für Ihre Bedürfnisse finden. Sollten Sie sich noch nicht ganz sicher sein, können Sie uns auch für 7 Tage lang kostenlos testen. Bei Fragen melden Sie sich einfach bei uns. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen!