Arbeitsumfeld verbessern – Effizienz steigern!

Glückliche und zufriedene Mitarbeiter, mit Freude und Enthusiasmus am Arbeiten, sind motivierter, produktiver, effizienter und erfolgreicher bei dem was sie tun. Das ist einerseits für die Mitarbeiter selbst von Vorteil, da glückliche Menschen meist auch gesünder sind. Andererseits aber auch für den Gesamterfolg eins Unternehmens von Relevanz.  Aus diesen Gründen ist es wichtig, dass Sie in Ihrem Unternehmen stetig das Arbeitsumfeld verbessern und auf das Wohl Ihrer Angestellten achten!

Unsere 5 Tipps wie Sie Ihre Arbeitsumfeld verbessern können:

Kommunikation, Kommunikation und nochmal Kommunikation

Kommunikation ist sowohl beim formellen als auch beim informellen Austausch in einem Unternehmen wichtig! Das bedeutet, dass man den Fluss von wichtigen Informationen an alle Mitarbeiter, genauso wie einen freundlichen Tratsch beim Mittagessen, aktiv und persönlich unterstützen sollte. Auf einen effizienten Informationsfluss und die Pflege der internen Beziehungen sollte also viel Wert gelegt werden.

Dabei gilt es persönliche Kommunikation, so gut es geht, vor schriftlicher Kommunikation zu bevorzugen. Besonders bei Themen die Diskussionsbedarf mit sich bringen.

Außerdem geht es darum, Strukturen die eingefahren sind (Beispiel: Cliquenbildung) aufzubrechen und somit mehr Kommunikation zwischen allen zu ermöglichen. Dies ist natürlich stark von den einzelnen Mitarbeitern abhängig, kann aber auch von der Führungsebene aus unterstützt werden.

Eine positive Arbeitsatmosphäre & Teamwork ist wichtig

Jedem sollte klar sein, dass die Beziehungen zwischen Mitarbeitern, aber auch zu Führungspersonen einen großen Stellenwert bei der Arbeitsatmosphäre in einem Büro hat. Auch hier ist dies hauptsächlich Aufgabe der Angestellten selber, kann, soll und muss aber auch von der Führungsebene aus ernstgenommen und dauerhaft unterstützt werden. Ehrliche Anerkennung, Wertschätzung und Lob sind dabei Dinge, nach denen sich jeder sehnt und die keinem Mitarbeiter verwehrt werden sollten.

Zusätzlich ist Teamwork ein Schlüssel zum Erfolg! Motivation kommt großteils durch Spaß am Arbeiten und im Team arbeitet man in den meisten Fällen lieber und mit mehr Spaß als alleine. Dabei kommt es aber natürlich auf die Atmosphäre im Team an. Darum ist Teambuilding und die aktive Unterstützung von Teamwork in Unternehmen wichtig damit Sie das Arbeitsumfeld verbessern. Auch auf ein gutes Onboarding neuer Mitarbeiter sollte geachtet werden, um jeden einzelnen, von Anfang an, gut in das Team zu integrieren.

Auf die physischen Aspekte der Büroräume achten

Keiner arbeitet gerne in kleinen, geschlossenen Räumen ohne direktes Licht! Natürlich ist dies eine Frage der Büroräume, die Sie für Ihr Unternehmen nutzen. Jedoch gibt es meist schon Kleinigkeiten, die zu einer angenehmeren Arbeitsatmosphäre beitragen können.

Zusätzlich hilft es, wenn Mitarbeiter den Freiraum bekommen, Ihre Arbeitsplätz, persönlich und nach deren eigenen Vorstellungen, zu gestalten. Somit kann man einerseits die Stimmung der Angestellten heben und andererseits dadurch wieder die Effizienz beim Arbeiten steigern.

Die Qualität der Raumluft nicht vernachlässigen

Das Raumklima entscheidet stark darüber, wie leistungsfähig man ist. Außerdem zeigen Untersuchungen, dass die Belastung von Schadstoffen, Keimen und Viren in der Luft, in geschlossenen Räumen um einiges stärker ist als in Offenen. Aus diesem Grund ist es unsere Empfehlung, durch ein genaues Monitoring, auf die Qualität der Raumluft zu achten. Wir schaffen das in unserem Büro mit den Raumklimasensoren von Lillisens.

Störungsfaktoren beseitigen

Schlussendlich ist es essenziell Störungsfaktoren, wie ständig klingelnde Telefone, zu beseitigen. Am besten sollten Telefone einfach abgeschaltete werden. Doch natürlich ist Erreichbarkeit wichtig und darf nicht vernachlässigt werden.

Aus diesem Grund empfehlen wir, die Telefonannahme an einen externen Dienstleister abzugeben. Wir, von Benefit Büroservice, bieten einen Telefonservice an, der Ihre Anruf nach Ihren Vorgaben, in Ihrem Namen für Sie entgegen nimmt. Somit bleiben Sie erreichbar und haben aber gleichzeitig mehr Zeit sich um Ihre Kernkompetenzen zu kümmern und Ihre Arbeitsumfeld zu verbessern!

 

einfach mal abschalten