12-Stunden-Tag: Die Praxis bei Benefit Büroservice

Die mit 1.8.2018 geltende Ausweitung der maximalen Arbeitszeit für Angestellte und ArbeiterInnen schlägt hohe Wellen. Der 12-Stunden-Tag soll eine flexiblere Planung für ArbeitnehmerInnen und ArbeitgeberInnen ermöglichen. Die gesetzlich festgehaltene Freiwilligkeit wird aber für Diskussionen sorgen. Bisher konnte man Dienste mit einer täglichen Höchstarbeitszeit von 10 Stunden planen.

Was wünschen wir uns von unserem Arbeitsleben?

Der Trend zu flexibleren Arbeitszeiten ist seit vielen Jahren gegeben. Viele wünschen sich eine ausgeglichene Work-Life-Balance: weg vom 9-to-5-Job, hin zu Arbeitszeitmodellen mit denen sich Arbeitszeit und Freizeit individueller einteilen lassen. Auch soziale Aspekte wie Kinderbetreuung oder die Pflege von Familienangehörigen sind bei der Einteilung der Arbeitszeit entscheidend. Hinzu kommt der Wunsch bei Bedarf von zu Hause zu arbeiten. Dieser zieht sich durch alle Branchen, ist aber nur bedingt für ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen umsetzbar. Anschließend wollen wir uns den 12-Stunden-Tag für unser Unternehmen ansehen.

Zuvor geben wir einen Überblick über die Modelle, die bei uns bereits Praxis sind:
  1. Vollzeit: Der Großteil unserer MitarbeiterInnen arbeitet 40 Stunden/Woche. Ihre Arbeitszeiten sind durch einen Dienstplan eingeteilt. Die maximale tägliche Arbeitszeit liegt bei 9 Stunden.
  2. Teilzeit: Hier handelt es sich um ein Modell bei dem die Arbeitszeit zwischen 20 und 35 Stunden/Woche liegt. Wir teilen die Stunden so ein, dass der/die MitarbeiterIn z.B. nur 4 Tage/Woche arbeitet.
  3. Gleitzeit: Das Gleizeitmodell ermöglicht eine freie Einteilung. Es gibt aber Kernzeiten (z.B.: 10 – 15 Uhr). Der/die ArbeitgeberIn entscheidet über die vorgegebenen Kernarbeitszeiten. In diesen besteht für den/die MitarbeiterIn Anwesenheitspflicht.
  4. Variable Gleitzeit: Hier gilt eine komplett freie Einteilung ohne Kernarbeitszeiten. Der/die ArbeitnehmerIn entscheidet frei wann und von wo aus er arbeiten möchte.
  5. Vertrauensarbeitszeit: Wann und wo ein/eine MitarbeiterIn arbeitet, ist bei diesem Modell nicht festgelegt. Die Arbeit wird am Ergebnis und nicht an der Zeit gemessen.

Wie oben erwähnt und beschrieben, setzen wir schon jetzt alle Modelle in verschiedenen Bereichen unseres Unternehmens ein, wobei 90% unserer MitarbeiterInnen Vollzeit oder Teilzeit (keine All-In-Verträge) nach einem vorgegebenen Dienstplan arbeiten. Das ist wichtig, um unsere Servicezeiten abzudecken. Im Gegensatz dazu kann sich unser Marketing-Team ortsunabhängig in einer variablen Gleitzeit um seine Aufgaben kümmern. Wichtig ist uns aber auch hier eine regelmäßige Abstimmung mit dem Team.

Fazit zum 12-Stunden-Tag für unser Unternehmen

Der 12-Stunden-Tag bringt mehr Flexibilisierung. Aber auch die Verantwortung für ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen, auf Rahmenbedingungen und Bedürfnisse zu achten, wird größer. Wie wir sehen, ist es nicht nur von der Branche, sondern auch von der individuellen Tätigkeit im Unternehmen abhängig, welches Arbeitszeitmodell sinnvoll ist. Wir haben uns ebenfalls die Frage gestellt, was die Maßnahme zur Arbeitszeitflexibilisierung für uns als Benefit Büroservice bedeutet. Bei jenen unserer KollegInnen die für Benefit Büroservice-Kunden das Telefonservice abdecken ist eine Arbeitszeit über 9 Stunden/Tag etwa nicht denkbar. Ihre Aufgabe erfordert ständige Aufmerksamkeit. Allerdings steht fest, dass Betriebsvereinbarungen und Einzelvereinbarungen über Arbeitszeiten in Zukunft besonders im Dienstleistungssektor noch mehr Bedeutung zukommen wird.

Ist die Umsetzung des 12-Stunden-Tages in Ihrem Unternehmen aufgrund der Tätigkeit Ihrer Mitarbeiter ebenfalls schwer vorstellbar? Jedoch benötigen Sie z.B. erweiterte Servicezeiten um die Erreichbarkeit Ihres Telefons gewährleisten zu können? Wagen Sie doch einmal einen Blick in unsere Produktübersicht. Wir bieten neben unserem Telefonservice auch einen Brief- und Inkassoservice, sowie auch einen Büroservice. Bei uns gibt es weder eine Kündigungsfrist, noch eine Mindestvertragsdauer. Also testen Sie uns 7 Tage kostenlos und überzeugen Sie sich von unserer Qualität. Sollte es Fragen geben, kontaktieren Sie uns bitte. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen!